Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • 2
  • 4.295
  • 372
  • 1.355.771
  • 176.482
  • 83.200
 
 

Neuerscheinung


 
18 Texte gefunden:

Die etwas im Schilde führen, arbeiten sich selbst in fremde Sprachen wie ein Spion ein. […]

Bleibt einer bei Anruf nicht stehen, ist er Spion. Bleibt er stehen, ist er ebenfalls einer, verstellt sich bloß. (nach Eitel-Egbert v. Treskow, preußischem Major). […]

Spione und ihre Wächter entgehen sich nicht einmal auf Nacktstränden. […]

Nicht alle Spione ritten bereits im Kindergarten auf trojanischen Steckenpferden. […]

Als eventueller Kriegsverhinderer, sollte sogar die Spionage willkommen sein. […]

Als der historische Materialismus noch was sagen hatte, adelte selbst Spionage sich zum Friedenskampf. […]

Wer über Daten verfügt, hat bald auch Spione im Nacken. […]

Aus Gründen der Tarnung, singen ertappte und verurteilte Spione selbst unter dem Galgen nicht die Nationalhymne jenes Staates, der sie zuvor beauftragte. […]

Nein ich bin kein Hindu, äußerete ein Herr Meyer angesichts des Fleckes auf seiner Stirn, “das ist nur der Abdruck des Türspions.“ […]

Fürchtet ein Fußballteam Spionage, schwärzt es sogar seine Papierform. […]

Spioniert wird bekanntlich in jedem Staat, dazu beargwöhnen einige halbseidene Politiker auch sich selbst viel zu sehr. […]

Ertappte Spione singen aus Gründen der Tarnung selbst unter dem Galgen nicht die Nationalhymne des Staates, welcher sie beauftragte. […]

Die dich umarmen, wollen manchmal nur deine Körpermaße ausspionieren. […]

Ob Top- oder schlichte Topfspione, beide Spezies bewegen sich in vielen Giftküchen. […]

Welche Türen offen stehen? Natürlich jene ohne Türspion. […]

Auch die in dich hinein lächeln, tarnen damit nur ihre Spionageabsichten. […]

Zu den kultivierteren Formen der Spionage zählt der sogenannte Gedankenaustausch. […]

Heutzutage, da fast jeder ein Spion oder ein Klempner ist, verdichtet sich mehr als es der ärgste Poet verträgt. […]