Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • 0
  • 101
  • 42
  • 1.938.131
  • 283.062
  • 83.200
 
 

Neuerscheinung


 
531 Texte gefunden:

Viele Freundschaften verstricken nur, wärmen aber selten. […]

Feinde hören stets mit, Freunde manchmal nur sehr unwillig. […]

Treu sorgende Freunde kümmern sich bisweilen sogar um dein verlassenes Ehebett. […]

Wer mit Freunden unterwegs ist, zählt nicht seine Schritte. […]

Auch noch grünende Naturfreunde sollten eine fortwährende Reife anstreben. (Umweltarbeiter Gotznhobel kommentiert). […]

Unter Duschfreunden werden eher Menschen mit gezeichneten Hinterteilen zu Brillenträgern gekürt. […]

Kritiklos funktioniert auf Dauer keine Freundschaft. […]

Saurer Regen verwürzt nicht nur das Wild, sondern schafft auch Pflanzenfreunden einen zusammen wachsenden Rachen. (Förster Kniebusch). […]

Von Ausreden hat sonst niemand etwas, ausgenommen einige Literaturfreunde. […]

Freund A-Z bleibt sich seiner beschränkten Unendlichkeit sehr wohl bewußt. […]

Gaumenfreuden beleben auch manche Zunge mit freundlicheren Offerten. […]

Freunde vergißt man nicht. Vor allem nicht, wenn deren Sinn sich wandelte. […]

Um sein gewaltiges Ausmaß zu tarnen, bedient sich auch Freund A-Z manch kleinen Denkens. […]

Die Musen muß mancher Freund der Ruhe gar nicht kennen lernen, stehen ihm nur genug Mußen zur Verfügung. […]

Sollte man sich schon gut überlegen, wessen Freund man sein möchte, erfordert die Auswahl der Feinde noch etwas mehr Sorgfalt. […]

Fehlende Zaunlatten zählen zu den menschenfreundlichsten Unterbrechungen mancher Trenneinheiten. […]

Wer Gewinne zu machen beginnt, gewinnt auch blitzschnell viele neue Freunde. […]

Familienmitglieder wechselt man oft sogar leichter, als einige wichtige Freunde. […]

Nehmt Abstand, Freunde, ich möchte gern vorn bleiben! […]

Ein freundliches Gedächtnis eliminiert etliche Tatsachen. […]

Trotz aller dich manchmal mißverstehenden Freunde, wahre Feinde begreifen dich stets. […]

Wahre Freunde drängen sich vor allem im Gegenwind nach vorn. […]

Bei Geld höre die Freundschaft auf! Dann gab es sie zuvor überhaupt nicht. […]

Wären manche Erdmännchen Menschen, sähe die Welt wohl wirklich freundlicher aus. […]

Freundschaft kann es in der Politik nicht geben, sonst wäre die Welt tatsächlich besser. […]

Kommt Abneigung zurück, wird dies noch einigermaßen verkraftet. Aber wehe, es würde anstelle von Liebe Freundschaft angeboten! […]

Hausfreunde meinen es, einschließlich der von ihnen gezeugten Kinder, doch mit der gesamten Familie gut. […]

Gedeckte Tische zählen, neben diversen Liegemöbeln, zu den freundlichsten aller Einrichtungen. […]

Schön, wenn es sich beim Gartenbesitzer auch noch um einen Naturfreund handelt. […]

Werden Freunde uneins, bringen sie sich anschließend viel leidenschaftlicher um die Ecke, als alle sonstigen Feinde. […]

Geld fühlt sich auch ohne Freundschaft wohl. […]

Wüsten öffnen in stetiger Gastfreundschaft ihre Areale. […]

Auch alte Füchse werden sich immer mehr mit einem Asketendasein anzufreunden haben. […]

Echte Hausfreunde sollten auch mit zum Diebesschutz heran gezogen werden. […]

Freunde verdienen unsere Sympathie, Verwandte oft nur ein Mitleid. […]

Freunde suche man möglichst vor der Not. […]

Genies müssen sich mit einem Glück anfreunden können, welches nur sie selbst begreifen. […]

Beste Freundinnen oder Freunde sind nicht zum Vermählen da. […]

Freunde meinen es zwar gut, aber dennoch nicht immer so wie wir. […]

Freunde verliert man höflicherweise nicht. Man gerate ihnen also nur aus den Augen. […]

Die Bordellbesuche der Freunde Marx und Engels, entsprangen doch wohl nur höheren, wie sogar hehren Motiven. […]

Was Zweien gefiele, wäre niemals pervers, belehrte mich Freund A-Z. Und schlug mir vor, es gleich in der Praxis zu erproben. […]

Freund A-Z verweist auf seine Universalität, mit einem alles oder nichts ließe er sich nie abspeisen. […]

Rückversicherer heiraten manchmal erst der Angebeteten beste Freundin. […]

Geballte Fäuste sind jeder Freundschaft im Wege. […]

Beste Freundinnen oder Freunde, sollte man möglichst niemals heiraten. […]

Ein wenig mehr Freundschaft darinnen, kultivierte sogar manche Liebe noch mehr. […]

Wer Freunde sucht, benötigt dazu einige Freundlichkeit. […]

Busenfreunde scheinen mit sehr eiligen Händen ausgestattet zu sein. […]

Fühlt der Erfolg sich wohl bei uns, betrifft dies auch sich viele neu einstellende Freunde. […]