Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • 0
  • 940
  • 211
  • 1.142.349
  • 131.608
  • 83.197
 
 

Neuerscheinung


 
2692 Texte gefunden:

Es wallt in jeder
Zärtlichkeit alle Wahrheit
lebendigen Seins‘. […]

Wahre Helden bleiben auch jene, die bestimmte Un-Taten lieber unterlassen. […]

Beim Fortpflanzen schmuggeln sich wahrscheinlich so einige Parasiten mit hindurch. […]

Manchmal beginnt die wahre Flucht erst im Gastlande so richtig..! (…Ministerialdirigent Köttelmeier erläutert das Wesen der Flüchtlingsströme). […]

Wahres Können verschweigt sich hin und wieder auch. […]

Jeder sieht vor allem nur, was er in Wahrheit sehen möchte! […]

Kinder meinen auch die Wahrheit. […]

Desillusionen entstammen zumeist tiefer ausgeloteten Wahrheiten. […]

Infolge seiner Friedlichkeit, wäre wohl jeder Ochse ein wahres Organisationstalent. […]

Herrscht Kopflosigkeit vor, stieg zuvor wahrscheinlich überdurchschnittlich viel zu Kopfe. […]

Stagnationen können sogar ein wahres Höllentempo einschlagen. […]

Was man bei Lichte besieht, nimmt man oft nur blinzelnd wahr. […]

Manche Holzköpfe glättete wahrlich nur eine Axt. […]

Um Unschuld und Mitgift der eigenen Tocher, wissen Schwiegermütter mit wahrem Löwenenthusiasmus zu kämpfen. […]

Wer nicht wollte, der hatte zu müssen. Kann es einen schöneren Auftrieb ins wahre Glück geben? (…aus den DDR-Sonnengesängen von Heide Helligkeit). […]

Wahre Nacktheit dürfte wohl jene sein, der keine Kleider zur Verfügung stehen. […]

Stehen die Haare zu Berge, geraten einige unwillkommene “Haustiere“ in echte Bewahrungsnot. […]

Spiegel forschen immer nach dem wahren Gesicht. […]

Die wahre Bestie beschränkt ihren Lebenskreis auf Nahrungserwerb und Fortpflanzung. […]

Traditionen halten sich am Leben, weil sie ihre Bewahrer aufrecht halten. […]

So wahr wir Gott auch helfen…! […]

In langen Sätzen verbirgt sich oft wenig Wahrheit. […]

Gewisse Kreise verdienten wahrlich den Ochsen als Tierkreiszeichen. […]

Schneller als es die Partei erlaubt, darf sich auch kein Politiker an die Wahrheit gewöhnen. […]

In Wahrheit scheinen die Gelegenheiten oft uns beim Schopfe zu fassen. […]

Auch wer aufflammt, errötet in Wahrheit nur. […]

Die tatsächlich ein wenig Wahrheit besitzen, wissen dies auch am allerwenigsten. […]

Untätigkeit stelt bereits eine wahre Untat dar. […]

Auf den Geist kommt es vielen oft weniger an, das Gesicht bewahren möchte aber nahezu jeder. […]

Es gibt auch Beamte, aus denen wahre Eidhammel werden. […]

Wahre Einsamkeit verbringt man oft in zahlreicher Gesellschaft. […]

Beim Manöverball triumphieren die wahren Sieger. (…aus dem Dienstbuch von Feldwebel Stiefelhose). […]

Wahre Anmut benötigt keine Ausschreier. […]

In die eigene Leere läßt so mancher eitle Tropf wahrlich nichts kommen. […]

Auch traurige Wahrheiten kommen nicht nur geschlichen. […]

Als wahrhaft unzerstörbar gilt ein Gummigewissen. […]

Jedem Suchenden begegnet irgndwann auch ein wahres Nichts. […]

Der Stacheldraht bewahrte uns lange vor Schlimmerem, man bedenke z. B. unseren moderaten Brotpreis! (…aus den DDR-Sonnengesängen von Heide Helligkeit). […]

Zu den eindringlichsten, zählen immer die leiseren Wahrheiten. […]

Die meisten Geier kreisen in Wahrheit über den Wüsten der Zivilisation. […]

Mit wenig Platz geben die Kleinkarierten sich in Wahrheit selten zufrieden. […]

Biegen sich tatsächlich Balken, walteten einige rohe Kräfte wahrscheinlich mal wieder sehr sinnlos. […]

Was nach uns greift, sucht in Wahrheit oft nur einen eigenen Strohhalm. […]

Gereifte Menschen werden zu oft nur noch als bereift wahrgenommen. […]

Vom Taktgefühl wird so manche Wahrheit zermahlen. […]

Nützt sie ihnen, scheuen auch Prüde die nackte Wahrheit nicht. […]

Zugbrücken würden doch in vielen Fällen eine wahre Alternative bedeuten! […]

Auch die Bibel bleibt bei der Wahrheit. Selbstverständlich bei ihrer. […]

Etwas Format wollen auch Kunstfehler immer wieder bewahren. […]

Die Wahrheit ist relativ, Lügen jedoch bestehen auf ihrer Genauigkeit. […]