Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • Besucher aktuell: 1
  • Aufrufe heute: 1.456
  • Besucher heute: 58
  • Aufrufe gesamt: 1.036.802
  • Besucher gesamt: 115.373
  • Gesamt Beiträge: 65.901
 
 

Neuerscheinung


 
862 Texte gefunden:

Bergsteiger haben Angst, Artisten, Hochleistungssportler, Testpiloten, Astronauten. Kriegsminister und hohe Militärs weitaus weniger, wissen sie doch um ihre behördlich verordnete Unverletzlichkeit. […]

Fußballerische Leitungsgremien dribbeln mehr geschäftlich. […]

Wer eine schöne Frau sein eigen nennt, braucht nicht nur schlechthin nicht auf den Ball zu gehen, sondern vor allem nicht mit ihr. […]

Auf Grabsteinen bekommt man doch nur immer das Gleiche zu lesen, warum führt man dort nicht so etwas, wie die rotierende Reklame beim Sport ein! […]

Neuanfänge finden nicht ohne Ballast statt. […]

Es gibt auch Fußballathleten, welcher nur dieser oder jener Umbruch verletzt. […]

Harte Brocken bilden auch einen kräftigen Ballast. […]

Anstelle eines Autogrammes, könnten einige Tropfen Urin im Reagenzglas, ein schon viel wertvolleres Souvenir an manche sportliche Heroen darstellen. […]

Seinerzeit, zu meiner Zeit, belehrte ein alter, bemooster Karpfen die Jugend, “war die Angelei noch ein echter Kampf ums Dasein und kein Sport für Langweiler und Misanthropen“. […]

Vielwisser plagt das Leid des Alleinseins mit dem ganzen eigenen Ballast. […]

Ein wahrhaft olympischer Gedanke befiel jenen amerikanischen Ruderer, der eine, seine Bahn kreuzende Entenfamilie, passieren ließ. Zum Lohn dafür wurde er dennoch Olympiasieger. […]

Zwecks pro-griechischer Hilfsmaßnahmen, sollte auch das unverzichtbare olympische Feuer gehörig besteuert werden. […]

Die nichts zu lachen haben, landen bei manchem Verlegenheitskichern. […]

Der moderne Sport steht nicht nur schlicht, sondern auch sehr gerissen im Abseits. […]

Schwimmend bewältigen sich sogar einige Durststrecken besser. […]

Massen sind das Leergut und die Ballaststoffe der Despoten. […]

Der Sportwagen bleibt auch das Lieblingsgefährt erwachsener Kleinkinder. […]

Sozialarbeiter sind jene Athleten mit den weniger goldenen Händen. […]

Was der sächsische Rassismus gerade noch duldete, wären brave Negersmänner auf Meißener Porzellan, oder auch ein Leibmohr noch vorhandener, nun bürgerlich kultivierter Majestäten, bzw. ein paar gut funktionierende dunkle Fußballgladiatoren. […]

Singende, bzw. jodelnde Sportler, scheint der enorme Luftvorrat zu beflügeln. […]

Zwei wichtige frühere deutsche Fußballhelden, bekundeten mehrmals, körperlich und physisch topfit zu sein. Ein Satz, der sogar vom Recken Siegfried, oder aber auch von einem […]

Selbst der volkstümlichste Fußball, möchte vom willigen Volke ausgezahlt sein. […]

Fußballrecken, Dinosaurier, die manchmal noch den Babylatz bräuchten! […]

Fühlt der Ball sich beim Gegner wohler, behandelte mn ihn wieder mal zu stiefmütterlich. […]

In einigen fußballerischen Fällen, sollte ruhig einmal die Presse- gegen die Ehrentribüne antreten. […]

Der plumpe Mundräuber muß es bei einem Kooperativenfallapfel belassen, der Verwöhnte maust Kaviar auf dem Filmball. […]

Auch manches olympische Lächeln, dürfte bereits gezinkt genug sein. […]

Die Bekanntgabe der Fußballresultate, rettete schon manches Blättchen vor dem Ruin. […]

Geküßte Hände ballen sich schwerer zur Faust. […]

Auch Glückskinder werden nicht problemlos geboren. […]

Das Wasser bis zum Halse, verleidet schnell zum Synchronschwimmen. […]

Deutscher Sport kommt noch immer nicht ohne Marschtritt aus. […]

Immerhin sollten Kraut und Rüben einen gesunden Kopfballast darstellen. […]

Basisdemokratie vermag manche Politathleten gewaltig zu säuern. […]

Schweigen vermag Weisheit zu transportieren. […]

Intuitionen wissen auch Warnsignale zu transportieren. […]

Männliche Klageweiber trifft man bevorzugt auf Fußballtribünen, oder vor Bierlachen an. […]

Was Wellen schlägt, bringt auch ins Schwimmen. […]

Sportliches Gebotsschild: auf Zielgeraden seien Gespräche miteinander zu vermeiden. […]

Sportliche Siegerehrung: warten bis die Urinprobe fertig ist. […]

Ein wahres Wunder, daß übergroße Radioaktivität noch nicht als sportliches Dopingmittel eingesetzt wurde. […]

Auch der Skilehrer hat seine tägliche Bergpredigt abzuhalten. […]

Trimmen wude zum beliebtesten Yuppiebreitensport. […]

Die Nejer sein gute Boxer, murrte Skinhead Prügelfrank, “deshalb gomm‘ die schon plattnasig zur Welt“. […]

Neben Sportlern und Trainern sollte, infolge der sportlichen Massenvergiftungen, auch die Substanz des Jahres gewählt werden. […]

Die Triathlondopingprobe gleich im Wasser stattfinden zu lassen, dürfte sehr unzweckmäßig sein. […]

Urin sei ein besonderer Saft.., meint der Teufel, geht er einen leistunssportlichen Pakt ein. […]

Den Verstand riskiert der Mensch mit dem Kopfe ja nicht immer gleich. […]

Die ihren Hals riskieren, ziehen oft genug den Kopf nicht zu Rate. […]

Olympische Toiletten kennen ihre Stammkunden bereits schon bestens. […]