Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • 0
  • 870
  • 198
  • 1.142.279
  • 131.595
  • 83.197
 
 

Neuerscheinung


 
308 Texte gefunden:

Schrieen die beangelten Fische ein wenig lauter um Hilfe, entdeckte so mancher Angler noch sein guter Herz und begnügte sich gar mit dem Wurm. […]

Mit Jubelposen fängt man nur kleine Fische. […]

Auch Papierfischchen scheinen bestimmte Auflagen zu bevorzugen. (Bibelthekar Kümmelnas). […]

Speziell kleine Fische erweisen sich als gute Hailotsen. […]

Ohne vorhandene kleine Fische, wäre manche populärere Art auch schon ohne Menschenhilfe ausgestorben. […]

Wenn Fische sich küssen, pluppern hinterher wohl auch sie sehr kräftig nach ihrem Sauerstoff. […]

An der Angel hat der Fisch tatsächlich nichts mehr zu sagen. […]

Gebietet der Schwarm es, schwimmen auch Fische stets vorwärts ins Netz. […]

Backfische bekämen sogar schwach bezahnten Fressern. […]

In spezifischen Fällen strengt das Leben vor allem ab. […]

“Wegen des steigenden Fischemangels, sollten auch die Fischgrätenmuster verschwinden“, äusserte Designer Fiete Sandbank. […]

Vor Helgoland traf ich auf einen einsamen Fisch! (…aus dem Logbuch von Weltumsegler Kielschwein). […]

Seid doch froh, ihr Industrieabfallbeseitiger, sind die Meere endlich leer gefischt, könnten sie zur gigantischen Unterwassermüllhalde werden. […]

Im Ozean der Gefühle, halten sich faule Fische niemals auf Dauer. […]

Nicht wenige Vernetzungen garantieren ein gute Fischen im Trüben. […]

Geheimdienste leben in keiner Freiheit, diese bekämpfen sie ja auch gründlich genug, sondern in ihrem eigenen spezifischen Gefangensein. […]

Wohin mit den Schiffsabfällen in ausgefischten Meeren! (…aus dem Logbuch von Weltumsegler Kielschwein). […]

Kleine Fische gestalten jeden Ozean zum Regionalereignis. […]

Selbst Fische fallen schon nicht mehr vom Himmel! (aus dem Logbuch von Weltumsegler Kielschwein). […]

Auch manche Angel mag nicht jeden Fisch. Wenn da nicht immer der Wurm im Wege wäre…! […]

Unter allen pornografischen Entgleisungen, werden nackte Wahrheiten oft am strengsten verfolgt. […]

Manche sehen bereits einen Stillstand als ihre spezifische Veränderung an. […]

Auch Backfische sind nicht nur aus Teig geformt. […]

Den Golfstrom verfehlen etliche, doch im Mainstream treiben die meisten menschlichen Fische. […]

Gäbe es nur mehr geruhsame Angler, wären auch einige Fischarten noch nicht bestandsgefährdet. […]

Man unterschätze die biegsamen Gräten nicht, führen sie doch auch beim Fischessen noch wahre existenzielle Angriffe durch. […]

Wie sauber kämen dem Blindfahrer doch leer gefischte Meeresteile vor. (…aus dem Lögbuch von Weltumsegler Kielschwein). […]

Spezifische lange Ohren scheinen nicht am Kopfe zu enden. […]

Die Verklemmungen mancher Ordnung, beweist deren pornopgrafisches Schaffen. […]

Auch zum Lesefutter hat der Magen seine so spezifische Meinung. […]

Mitgift schädigt familienspezifisch. […]

Fische rutschen zwar selten aus, dafür aber, in Netze oder Mäuler, vorwiegend hinein. […]

Geköpfte Fische lernen rasch woanders zu stinken. […]

Fischen kann man tatsächlich leichter predigen, als z. B. Kindern. […]

Auch einige ungeduldige Menschenfischer arbeiten bereits mit Dynamit. […]

Da es in absehbarer Zeit immer weniger Fische geben wird, werden die erwärmten Meere sie auch nicht vorgaren. (aus dem Logbuch von Weltumsegler Kielschwein). […]

Faule Fische finden immer ihren Bottich. […]

Selbstmordgefährdete laufen zwar ohne Rettungsboote aus, befürchten aber wiederum, den Fischen nicht zu munden. […]

Manche spezifische Wahrheit vermag sogar zu erheitern. […]

Zumindest in einigen Urlaubsmeeren, wird das Fehlen der Fische noch deutlicher auffallen. […]

Der eigenen Sicht, hängt oft auch eine spezifische Blindheit an. […]

Leer gefischte Ozeane, liessen manche Nobelkreuzfahrten nur noch langweiliger erscheinen. (…aus dem Logbuch von Weltumsegler Kielschwein). […]

Auch der pazifische, war alles andere als ein pazifistischer Krieg. […]

Selbst große Fische beißen sehr wahllos zu. […]

Für die Fische bleibt die Philosophie des Anglers eine sehr mörderische. […]

Sogenannte Niesfische, gerieten wohl versehentlich mit dem Golfstrom in polare Gewässer und fingen sich dabei eine gewaltige Erkältung ein. […]

Im Fischladen überkam schon manches Kind eine immense Schwimmlust. […]

Aufgrund seiner geografischen Lage, scheint der Himmel ja nur Untertanen zu kennen. […]

Leiharbeit: Ausbeutung des Menschen durch spezifische Stellvertreter. […]

Tierfreunde, welche ihre Gartenfische bei Regen unter die Brücke treiben, wären wohl […]