Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • 0
  • 941
  • 211
  • 1.142.350
  • 131.608
  • 83.197
 
 

Neuerscheinung


 
744 Texte gefunden:

Götterspeisen dürften vor allem jene sein, deren Inhaltskenntnis sich ihren Verzehrern entzieht. […]

Eine gute Schule bildet vor allem auch ihre Lehrer. […]

Will der Klassenlehrer es uns heimzahlen, bestellt er den Schulzahnarzt. (…aus dem Aufsatzheft von Schüler Karlchen). […]

Kastanien holt man auch nur aus dem Feuer, um sie anschließend zu verzehren. […]

Ein hohes Militär fiel auf dem Feld der Ehre. Denn beim Kriegsspielen auf der Karte zog es sich dank des Zirkels eine Sepsis zu. […]

Manchmal ähneln leere Köpfe einer ewig mahnenden Lehre. […]

Der Lehrer redet anders, als wiederum die Eltern. Aber ihnen verpaßt er darum keinen rotbetinteten Eintrag. (…aus dem Aufsatzheft von Schüler Karlchen). […]

Weggelobten bleibt immerhin eine ehrenvolle Kapitulation. […]

Die Liebe schafft die unmöglichsten Wunder, denn selbst Igel oder Stachelschweine vermehren sich. […]

Heiligsprechungen betreffen Personen, die sich dagegen nicht einmal mehr wehren können. […]

Unser Lehrer ist zwar ein arger Kissenf….., doch er lehrt uns auch anständige Dinge. (…aus dem Aufsatzheft von Schüler Karlchen). […]

Als die Schulen noch Rohrstöcke kannten, meint Lehrer Zwiebler, dachte wenigstens auch noch mancher Kinderpopo mit. (…aus dem Aufsatzheft von Schüler Karlchen). […]

Bigamie bedeutet auch mehr Verschwäherungen, sowie mehrere Schwiegermütter. […]

Man beleidigt des Spiegels Berufsehre, schließt man voller Scham die Augen vor ihm. […]

Jede reine Lehre, läßt ihre Verfechter irgendwann über den anfallenden Müll stolpern. […]

Für den Lindwurm ähneln alle ehrenwerten Ritter doch nur beweglichen Konservendosen. (Prinz Lindner). […]

Besonders kostspielige Mädels werden von ihren Verehrern auch als Goldzähne benamst. […]

Vielleicht war die Königin mit ihren giftigen Gaben auch nur auf Schneewittchens sieben Verehrer eifersüchtig. […]

Schnecken lehren uns einige Geduld, die sie selbst wohl aber kaum empfinden könnten. […]

Aus Vorsichtsgründen durchwandern Sänger des Fortschrits oft mehrere Stimmbrüche. […]

Zum Befund der Turnlehrer, vornehmlich in DDR, zählte das Brandmarken von Schlappschwänzen. Turnlehrer Beefstick widersprach sich allerdings selbst, indem der zornrot brüllte, daß wir es weder im Kopfe oder den Muskeln, sondern nur im einsamen Gliede hätten. Was er aber wesentlich volksnaher ausdrückte. […]

Der Genose Trotzki glaubte tatsächlich, das Volk mit der Psychoanalyse zum Sozialismus treiben zu können. In Deutschland kämen, bei notwendigen politischen Bekehrungen, allerdings mehr die Hundeabrichter zu Ehren. […]

Originale vermehren sich viel zu selten. […]

Räuberehren übertreffen mit Leichtigkeit die Moral so einiger Banker. […]

Blühende Menschen, werden sich mancher Insekten kaum noch erwehren können. […]

Auch das Befolgen guter Beispiele, kann bei mehreren Probanden recht unterschiedlich ausfallen. […]

Die Mengenlehre läßt sich dem einfachen Volke nur mittels gefüllter Vorratskammern und Scheunen erklären. […]

Die besser Gestellten verehren unbesorgt beides, Götter, wie auch Güter. […]

Die Schönheit verehren vor allem auch jene, die mit ihr nicht glitzern können. […]

In Glaubenskriegen bräuchte Gott mehrere Assistenten, da von allen Seiten siegbesessen auf ihn losgepredigt werden würde, […]

Den offensichtlich mangelnden Grips, ersetzen auch deutsche Turnlehrer mit viel Gips. […]

Die Trillerpfeifen deutscher Turnlehrer, tönen oft bis ins Unterbewußtsein nach. Was die Turnlehrer aber nicht einmal erahnen, denn das Unterbewußtsein zählt zu den untrainierbaren Dingen, ist für sie darum auch nicht existent. […]

Als weahre Muskelpragmatiker bleiben deutsche Turnlehrer auch Verfechter der weiblichen Kletterstangenerotik. […]

Deutsche Turnlehrer fallen nicht auf den Mund, den Hinterkopf allerdings häufiger. […]

Zumindest die Lehrerschaft, wird die DDR-Wehrkunde in den Schulen militarisiert haben. […]

Sprachlehrer haben die Sprache nur weiter zu geben, von Vergewaltigungen sollten auch sie Abstand nehmen. […]

Vornehme Holzköpfe beanspruchen mehrere Intarsienschneider. […]

Erziehende Strafen sollten auch deren Verabreicher belehren. […]

Auch Minikleider wehren den verlockenden Zutritt zu manchem Paradies. […]

Wie die Theologen darum stritten, ob Adam einen Nabel gehabt hätte, würden einige Heldenverehrer dagegen polemisieren, daß ihre Kultobjekte Arschbacken besäßen. […]

Der Besitz von mehreren Hosen bestärkt auch manche Diätbemühungen. […]

Auch Rückschritte lehren den Gang der Dinge zu verstehen. […]

Leere Köpfe suchen mit dem Zulegen mehrerer Gesichter, einen vertäglichen Ausgleich zu schaffen. […]

Was der Mensch wert ist, weiß er sich auch zu erwehren. […]

Deutsche Turnlehrer sorgen vorrangig für volkstümliche Blessuren. […]

Deutsche Turnlehrer wirbeln vor allem in gereifter Steife. […]

Anstelle der Ehrenrechte, verliert man lieber des öfteren die Ehre. […]

Begehre nicht, was du nicht hast, nimm es dir einfach. […]

Im Bett vermehren sich allerdings auch manche Erkrankungen. […]

Sich emsig vermehrende Geschlechter, scheinen förmlich vorwärts zu fallen. […]