Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • Besucher aktuell: 1
  • Aufrufe heute: 1.325
  • Besucher heute: 68
  • Aufrufe gesamt: 1.040.838
  • Besucher gesamt: 115.616
  • Gesamt Beiträge: 65.901
 
 

Neuerscheinung


 
516 Texte gefunden:

Tränen braucht man nicht zu kaufen. Aber dennoch verdient man mit ihnen viel Geld. […]

Ochsen braucht man nicht zu zähmen, sondern muß sie oft tatsächlich motivierend überzeugen. […]

Vom Exquisitmißbrauch, verdarb auch der Drogenkonsum schon lange zum Discounterbetrieb. […]

Statistisch kommen die Ungebrauchten endlich auch einmal zu Wort. […]

Ein freier Geist braucht nicht zu spuken. […]

Wer eine schöne Frau sein eigen nennt, braucht nicht nur schlechthin nicht auf den Ball zu gehen, sondern vor allem nicht mit ihr. […]

Kunst braucht keine Argumente, nur etwas Verstand. […]

Bei der Geburt hat man alle Sinne noch beisammen, kann sie nur noch nicht richtig gebrauchen. […]

Das Siegel der Verschwiegenheit, könnte eine warnende Faust durchaus gebrauchen. […]

Auch durch ihr Nichtverstehen, erweisen sich Gebrauchsanweisungen als Schutz für das jeweilige Objekt. […]

So lange Männlichkeit als Synonym für tapferes Wesen gebraucht wird, ist die Frauenfrage noch nicht gelöst. […]

Unbrauchbares fehlt in keinem Katalog. […]

Heutige Normalverbraucher schlucken bereits halbe Völkerstämme. […]

Braucht es eines besseren Gottesbeweises, als ein dem Erdbeben trotzendes Minarett! […]

Bierzelte könnten einige Campingliegen gebrauchen. […]

Brauchtum verbraucht auch sein Volk. […]

Zum Ritter von der traurigen Gestalt, braucht man niemals erst geschlagen zu werden. […]

Der Buschfunk kann keine heißen Drähte gebrauchen. […]

Routine braucht sich über Zulauf nicht zu beklagen. […]

Hunde, Delphine, Elefanten, Pferde, Kamele und noch viele andere Tiere, alle versuchte man bereits militärisch zu mißbrauchen. Erstaunlich aber, daß man sich noch nicht der […]

Einen anderen Schutzheiligen könnte die arme Martinsgans sehr wohl gebrauchen. […]

Pechvögel müssen zumeist überleben, sie werden zu intensiv gebraucht. […]

Gebrauchen manche Werber gefällige Worte, meinen sie nur heimlich sich selbst. […]

Manchmal hält uns auch die Wahrheit für brauchbar. […]

Auch die Wohnzimmerdemokratie könnte einen Notausgang gebrauchen. […]

A. Wachtenschwantz aus Treusilber, spendete ich gern mein Herz. Leider bleibt sie gesund, so brauche ich wiederum nicht zu verunglücken. […]

Die Märtyrer von heute, übernehmen von ihren Verfolgern oft gleich die Foltermittel für den späteren eigenen Gebrauch. […]

Einsichtige werden schnell zu Gebrauchsfähigen zurecht gestuft. […]

Schwach genug, auch noch fremde Schwächen für sich zu gebrauchen..! […]

In seinem Tank, murmelte Yuppie Bleisohle, säße aufgrund des Riesenverbrauchs sogar ein schneller Gepard. […]

Mindere Meinungen scheinen sich besonders zuvorkommend mißbrauchen zu lassen. […]

Stolz weiß jede Farbe zu gebrauchen. […]

Entgegen zu rennen, brauchen wir wohl keiner Zukunft mehr. […]

Langmut kommt oftmals nie in Gebrauch. […]

Wiederholte Fehler gehen ins Brauchtum über. […]

Ein Brauchtum, sprach Zigarrenmanufakturist Prorumba, “ein Brauchtum bleibt hierortens das Rauchtum“. […]

Ein Deutscher, der nicht marschiert, äußerte Unterforstwebel Kniebusch, “ist unbrauchbarer als ein Drilling mit Ladehemmung“. […]

Braucht er deine soldatische Hilfe, bläht der Staat sich auch für dich zum Vaterland auf. […]

Wir brauchen einander, manchmal allerdings auch nur die gegenseitige Abwesenheit. […]

Auch Brauchtum bekommt man heute eher nur gebraucht bewirtschaftet. […]

Handlungsspielraum besteht für manchen nur im Gebrauch der Fäuste. […]

Immer wieder loben, werden dich nur jene, welche dich auch brauchen. […]

Ideale sterben nie aus, dafür sorgen schon ihre Mißbraucher. […]

Großspurigkeit schleift einige brauchbare Wege. […]

Am günstigsten behauptet sich die Ideologie oder Religion mit den praktischsten Gebrauchsanweisungen. […]

Eine Rede braucht man oft weniger zu bedenken, da niemand ihr vollständig lauscht, als eine einzige Antwort. […]

Heinzelmänner wurden bereits wissenschaftlich fundiert erforscht, nun braucht es einen wissenschaftlichen Spezialisten für Gartenzwerge, diesen tönernen Anarchisten mancher Vorortsiedlung. […]

Schaumschläger rechnen ihre verbrauchten Kalorien sehr genau auf. […]

Unbekannte braucht man immerhin auch nicht zu vermissen. […]

Einige möblierte Räumungsverkäufe, lieferten den Revolutionären manch brauchbare Barrikadenteile. […]