Texte finden:

(nach Inhalt und/oder Schlagworten)
 
 

Kategorien:

 
 
 
 

Statistisches

  • Besucher aktuell: 2
  • Aufrufe heute: 1.295
  • Besucher heute: 68
  • Aufrufe gesamt: 1.040.808
  • Besucher gesamt: 115.616
  • Gesamt Beiträge: 65.901
 
 

Neuerscheinung


 
15 Texte gefunden:

Geld reduziert die Welt: 90 Zitate + Weisheiten zum Thema Geld & Finanzen

„Schlimme Zeiten, wenn auch der Bankmanager sich, statt einer von der Steuer absetzbaren Geliebten, nur noch eine Sparflamme leisten kann!“

Geld regiert die Welt? Es „reduziert die Welt“ – meint zumindest Martin Gerhard Reisenberg. Geld macht glücklich? Es macht nicht glücklich – „es macht nur wohlhabend“!

Neueste Studien geben […]

Wenn Geld und Geld miteinander heiraten, ist zumindest für die “Währung“ einer solchen Beziehung ausreichend gesorgt. […]

Man muß Liebe und Geld nicht immer trennen, vor allem wenn man so sehr verrückt das Geld liebt. […]

Geld bleibt selten ungeliebt. […]

Mein liebes Geld, stöhnt vor allem auch jener, der sich um käufliche Liebe bemüht. […]

Der Ausdruck “das liebe Geld“, sollte unter Strafe gestellt werden. […]

Geld wird in durchaus vielen Fällen geliebt. Aber gerade davon vermehrt es sich nicht. […]

“…und es ist wahr, ihr habt ein sexuelles Verhältnis zum Geld…“(Alexander Ribbentrop). Wie eurotisch du doch auch sein kannst, allerbester Euro du!“ […]

Geld münzt sich zwar nicht von selbst, aber es vermag so einige Beziehungen umzumünzen. […]

Das sogenannte liebe Geld gibt immer auch uns aus. […]

Meine erste Liebe kostete viel Tränen und noch wenig Geld. Später kehrten sich diese Werigkeiten etwas mehr um. […]

Mit der Eurotik erhielt die Liebe zum Geld endlich die ihr zukommende Daseinsveredelung. […]

Geld öffnet vielleicht Hände, aber keine Herzen. […]

Die erste Liebe kostet viel Tränen und wenig Geld. Etwas später sieht alles schon ganz anders aus. […]

Ein Herz kann man nicht kaufen, wegwerfen dagegen immer. […]